CBD Immun – 120 Presslinge

Zur Unterstützung Ihres körpereigenen Abwehrsystems vor ErkrankungenCBD Immun - 120 Presslinge

Natura Vitalis CBD Immun
Unser Körper schützt uns auf natürliche Art und Weise vor vielen unliebsamen Krankheitserregern. Dieses natürliche und körpereigene Abwehrsystem zum Schutz vor Erkrankungen wird in der Biologie und Medizin auch als „Immunsystem“ bezeichnet (hergeleitet aus dem lat. „immunus“ = unberührt, frei).
Unser natürliches Immunsystem stellt dabei ein geradezu ausgeklügeltes System dar. Als erstes haben wir dabei sog. „natürliche mechanischen Barrieren“, die an vorderster Front ein Eindringen der Schädlinge verhindern sollen (bspw. unsere Haut, die Schleimhäute, die Tränenflüssigkeit Augen, Bronchien, die Magensäure usw.). Falls unerwünschte Erreger oder Fremdstoffe diesen ersten  Abwehrriegel durchbrochen haben, treffen sie auf den zweiten , nämlich die sog. natürliche Abwehrzellen, wie bspw. den natürlichen Fresszellen oder Killerzellen.
Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass unser Körper dabei auch in der Lage ist, unerbetene Fremdsubstanzen nicht nur zu erkennen, sondern für diese sogar spezifische Antikörper (Antigene) entwickeln kann, die diese Fremdsubstanz einfangen und zerstören bzw. deren Vermehrung im Körper verhindern. Gerade bei Viren, die sich nicht selbst vermehren können, sondern hierzu einen „Wirt“ brauchen, ist eine solche natürliche „antivirale“ Funktion unseres körpereigenen Abwehrsystems zum Schutz unserer Zellen wichtig.
Auch wenn unser Immunsystem es leider nicht schafft, uns vor allen Erregern zu schützen, kann durch eine normale Funktion unseres Immunsystem ein Großteil unliebsamer Krankheitserreger abgewehrt werden.
Wer gesund leben möchte, der sollte stets darauf achten, dass sein natürliches Immunsystem normal funktioniert. Wir selbst haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Funktion unseres Immunsystems, können es bewusst und aktiv unterstützen.

Wie können wir unser Immunsystem unterstützen?

Neben warmer Kleidung in der kalten Jahreszeit, Körperhygiene (u.a. regelmäßiges Waschen der Hände), ausreichender Bewegung und viel Trinken (wichtig für die Schleimhäute in Nase, Rachen und Mund) sowie ausreichendem Schlaf spielt dabei auch die gesunde, ausgewogene Ernährung eine wichtige Rolle. Mutter Natur hat uns dafür sogar eine Fülle von Kostbarkeiten zur Verfügung gestellt, die zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems beitragen können.
In unserem Nahrungsergänzungsprodukt „CBD Immun“ haben wir in einer besonderen, einzigartigen Rezeptur viele dieser Kostbarkeiten für Sie zusammengestellt.
Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei, insbesondere während und nach intensiver körperlicher Tätigkeit. Vitamin C unteratützt die Kollagenbildung für eine normale Funktion unserer Haut, was ebenfalls für unser körpereigenes Abwehrsystem wichtig ist. Vitamin C trägt hilft unsere Zellen vor oxidativen Stress zu schützen.
Auch Zink trägt zu einer normalen Funktion unseres Immunsystems bei.  Zinkilft bei der Erhaltung normaler Haut und schütz die Zellen vor oxidativen Stress.
Sutherlandia (auch „Ballonerbse“ genannt), die traditionell zur natürlichen Unterstützung des Immunsystems verzehrt  wird, durfte ebenfalls in unserer Rezeptur nicht fehlen. Berühmtheit wurde diese aus Afrika stammende Pflanze, als es im Jahre 1918 anlässlich „Spanischen Grippe“ darum ging, das menschliche Immunsystem durch die Nahrung zu unterstützen.
Curcumin, das wir aus natürlichem Kurkuma als Extrakt und Pulver gewonnen haben, wird ebenso seit Generationen gerne zur traditionellen Unterstützung des Immunsystems verwendet.
Selbstverständlich gehört zu einer Rezeptur zur Unterstützung des Immunsystems auch Ingwer. Ingwer ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Menschheit und als Gewürz aus vielen Gerichten nicht  wegzudenken. Ingwer wird nicht nur als Gewürz, sondern traditionell auch zur Unterstützung des körpereigenen Abwehrsystems gerne verzehrt.
Diese bereits ausgefeilte Rezeptur haben wir nun zusätzlich auch noch mit der Kraft der seit Generationen genutzten und bekannten Pflanze Cannabis sativa veredelt, wodurch unser Produkt derzeit weltweit einzigartig ist. Natura Vitalis CBD Immun - 120 Presslinge
Wie man heute weiß, sind in der Cannabis-Pflanze über 480 bekannte Wirkstoffe enthalten sind. Rund 80 dieser Wirkstoffe finden sich aber ausschließlich in Cannabis und werden daher als sogenannte „Cannabinoide“ bezeichnet. Sie interagieren mit verschiedensten Rezeptoren im menschlichen Körper und können daher zahlreiche Prozesse insbesondere im Gehirn und Nervensystem unterstützen.
Das am zweithäufigsten in der Cannabispflanze vorkommende Cannabinoid ist dabei CBD (Cannabidiol). Im Gegensatz zu dem berauschend wirkenden und in unserer Rezeptur nicht bzw. so gut war gar nicht enthaltene THC (Delta-Tetrahydrocannabinol) ist CBD allerdings als nicht-psychoaktiv eingestuft. Zwar kann CBD auch positive Auswirkungen auf den Gemütszustand und die Psyche von Anwendern haben, jedoch wird durch die Einnahme von CBD keine berauschende Wirkung erzielt. Der Wirkmechanismus ist völlig anders als bei THC. Und genau um diese Substanz geht es bei unserem reinem Cannabis-Extrakt und dem darin natürlich enthaltenen CBD.
In den letzten Jahren ist die Forschung sehr an Cannabidiol, also CBD, interessiert – nicht zuletzt aufgrund seiner enormen gesundheitlichen Potentiale. Es wird vermutet, dass CBD bei den unterschiedlichsten gesundheitlichen Herausforderungen positiv eingesetzt werden kann. Da CBD als nicht-psychoaktiv gilt, sind entsprechende Cannabis-Produkte mit dem darin enthaltenen CBD zudem in Deutschland und auch den meisten anderen Ländern der Welt legal zu erwerben, wenn das CBD unisoliert im Naturverbund zusammen mit dem übrigen Inhaltsstoffen aus dem natürlichen Extraktionsprozess der Pflanze Cannabis Sativa gewonnen und die von der EU-Kommission zugelassene Höchstmenge an THC nicht überschritten wird.
Überschreitet ein natürliches CBD-Produkt die von der EU-Kommission vorgeschriebene Höchstmenge an THC, ist es als Lebensmittel nicht mehr zulässig, sondern verschreibungs- und apothekenpflichtig.
Reine Cannabis-Sativa-Produkte mit dem darin enthaltenen CBD, die keinen oder nur sehr geringen THC-Anteil enthalten, erfreuen sich daher bei Millionen Menschen weltweit wachsender Beliebtheit. Aus welchem Grund? Warum schwören Millionen begeisterte Anwender auf diese Kulturpflanze Cannabis und dem darin enthaltenen Cannabidiol? Die Antwort lautet: Es liegt am Endocannabinoid-System!  Übrigens nicht nur Menschen – auch Tiere.  Die Vorsilbe “endo-” ist die Kurzform von „endogen“, was so viel bedeutet wie „aus dem Organismus stammend“. Das Endocannabinoid-System ist ein Bestandteil Ihres Nervensystems. Das Nervensystem selber wird mittels „Rezeptoren“ angesprochen. Rezeptoren sind die Sender und Empfänger, die Botenstoffe (Informationen) austauschen. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Arten von Rezeptoren, die  ausschlaggebend für die Zustellung lebenswichtiger Informationen sind. Das Endocannabinoid-System lässt sich durch verschiedene Substanzen, die wir dem Körper bspw. mit der Nahrung zuführen, beeinflussen.
Festzustellen bleibt aber, dass durch die Veredelung unseres Produktes mit Cannabis-Extrakt und dem darin enthaltenen natürlichen CBD unsere Produktrezeptur insgesamt einzigartig ist.
Damit wirklich jede Ihrer Zellen von diesem sensationellen Produkt maximal profitieren kann, haben wir unser Produkt „CBD Immun“ nach einem neuen revolutionären Verfahren produziert, um Ihnen die höchstmögliche Bioverfügbarkeit sicherzustellen und das derzeit weltweit nach unserer Kenntnis nur von Natura Vitalis für Nahrungsergänzungsprodukte angewendet wird. Die Rede ist vom sogenannten „Multi-Layer-Pressling“. Das heißt, der Pressling besteht aus zwei Schichten – einer äußeren (Mantelschicht) und einer inneren Schicht (Kern), die die eigentlichen Wirkstoffe unserer Rezeptur enthält.
Nach dem Schlucken des Presslings wandert dieser so komplett durch den Magen direkt in den Dünndarm. Erst hier wird die erste Schicht (Mantelschicht) freigesetzt. Das bedeutet, dass die Mantelschicht wie ein Bodyguard, die innere Schicht (Kern) mit den hochpotenten Wirkstoffen, vor der aggressiven Magensäure schützt. Einer ansonsten drohenden Zerstörung des Wirkstoffes durch die Magensäure wird damit entgegengewirkt.
Verantwortlich hierfür ist die spezielle Beschaffenheit der von uns dabei verwendeten Mantelschicht. Sie besteht aus Trinatriumcitrat – eine natürliche Substanz, der die Magensäure nichts anhaben kann und somit unbeschadet in den Dünndarm wandern kann. Diese Resistenz schützt somit auf natürliche Weise den Kern des Presslings, in dem die wertvollen Wirkstoffe verborgen sind.
Auch für das enthaltene CBD ist dieser Herstellungsprozess des Presslings sehr wichtig, weil es klare Vermutungen gibt, dass CBD, wenn es ganz normal geschluckt wird, durch die Magensäure zerstört oder umgewandelt wird. Dadurch würde aber der eigentliche Nutzen des CBD´s deutlich reduziert. Das ist auch der Grund, weshalb wir die Verwendung von CBD in herkömmlichen Kapseln mehr als fragwürdig ansehen.
Sie sehen, unser Produkt „CBD Immun“ ist damit derzeit weltweit wirklich einzigartig. Sowohl von der Rezeptur als auch von der Technologie. Wenn Sie Ihr natürliches Abwehrsystem gegen Krankheitserreger aktiv unterstützen möchte, empfehlen wir Ihnen heiß und innig unser spezielles „CBD Immun“.

Unser spezieller Tipp: Kombinieren Sie unser Produkt „CBD Immun“ mit unserem hochdosierten Premiumprodukt „Ester C“

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie täglich 2 Presslinge mit ausreichend Flüssigkeit.Warenkörbchen CBD Immun - 120 Presslinge

2 Presslinge enthalten: Cannabis sativa Extrakt – 128 mg, darin enthalten CBD (Cannabidiol) – 6,4 mg, Vitamin C – 48 mg = 60*, Zink – 10 mg – 100*, Sutherlandia frutescens extrakt – 90 mg, Curcumin (aus Kurkuma Extrakt und Kurkuma Pulver) – 13 mg, Gingerol (aus Ingwer Extrakt) – 20 mg, weitere Pflanzenstoffe – 200 mg.
/ * = % der Referenzmenge (NRV) nach Lebensmittelinformationsverordnung.
Diabetikerinformation: 2 Presslinge CBD Immun enthalten 0,1 Broteinheiten (BE).
Hinweise: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden. Die Produkte sind außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.