emmi-dent FFP2 Atemschutzmaske 5 Stück

  • Made in Germany
  • Partikelfiltrierende Halbmaske ohne Ventil
  • Riskikokaterogie III
  • um Schutz gegen Partikel gemäß Norm EN 149:2001+A1:2009
  • Entsorgung über den Hausmüll

emmi-dent FFP2 Atemschutzmaske

FFP2 Atemschutzmaskeemmi®-dent FFP2 Atemschutzmaske 5 Stück

Made in Germany!

Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und beim Einkaufen bzw. überall dort wo es schwer ist, den Mindestabstand einzuhalten wird empfohlen eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen. Eine Behelfsmaske kann helfen andere vor einer Infektion zu schützen.

Die allgemeinen Hygienemaßnahmen wie gründliches Händewaschen sind natürlich weiterhin enorm wichtig. Zum Schutz anderer Personen können Sie nun die Mund-Nasenmaske bei emmi®-dent online kaufen.

Unsere Gesichtsmasken werden auch im medizinischen Bereich eingesetzt und haben folgende Leistungsmerkmale:

  • Partikelfiltrierende Halbmaske ohne Ventil gemäß europäischer Verordnung über persönliche Schutzausrüstungen 2016/425
  • Risikokategorie III (Schutz vor gesundheitsgefährdenden Stoffen und Gemischen sowie schädlichen biologischen Agenzien)
  • zum Schutz gegen Partikel gemäß Norm EN 149:2001+A1:2009, Schutzklasse FFP2 NR
  • geeignet für den einmaligen Gebrauch
  • bequemer, anatomisch richtiger Sitz
  • Maskeninnenseite hautverträglich gemäß ÖKOTEX 100

Materialien:

  • Vliese: PP (Polypropylen)
  • Ohrband: PES, EA (Polyester, Elastan)
  • Nasenclip: Stahl-Draht in PE-HD (Hart-Polyethylen)

Sitz der Maske:

Drücken Sie den Nasenclip fest an die Nase, sodass ein dichter Sitz gewährleistet ist. Prüfen Sie den Dichtsitz der Maske durch einen Atemtest. Hierbei muss die Maske beim Einatmen merklich an das Gesicht gesaugt werden.

Falls Luft um die Nase herum in die Maske eintritt, korrigieren Sie den Sitz mithilfe des Nasenclips. Sollte der Sitz der Maske allgemein zu lose sein, verdrehen Sie die Ohrbänder jeweils um 180° in Form einer Acht.

Die Maske sollte gewechselt werden, sobald:

  • die Dichtigkeit der Maske nicht mehr gegeben ist, bspw. durch ein Loch, oder falls sie nach längerem Gebrauch nicht mehr eng anliegt.
  • der Luftwiderstand spürbar ansteigt, wenn die Maske bspw. durch Verunreinigung durchnässt ist.

Mögliche Probleme

Es ist unwahrscheinlich, dass die Anforderungen an Leckage erfüllt werden, falls sich Gesichtshaare zwischen der Dicht-linie der Maske und dem Gesicht befinden. Die Maske bietet einen Schutz gegen Partikel, keine Schutzwirkung besteht gegen gasförmige Stoffe. Stellen Sie eine ausreichende Güte der Luft in Bezug auf (gasförmige) Verunreinigungen und Sauerstoffgehalt sicher; nicht in explosionsfähiger Atmosphäre einsetzen. Falls die Maske beschädigt ist, bitte nicht mehr benutzen. Sitzt die Maske nicht dicht (siehe Sitz der Maske), kann keine ausreichende Schutzwirkung gewährleistet werden. Die Maske nur mit sauberen Händen anlegen, um Verschmutzung zu vermeiden. Die Maske schützt nicht vor Dolomitstaub.

Anwendungsdauer

Diese Maske ist für die Benutzungsdauer von einer Arbeitsschicht (ca. 8 Std.) bei normaler Beanspruchung vorgesehen und ist nur für den einmaligen Gebrauch geeignet.

An- und Ablegen der FFP2 Atemschutzmaske

  • Öffnen Sie die Maske mit dem Nasenclip oben und legen Sie diese über Mund und Nase.
  • Die Kante muss mit dem Nasenclip auf dem Nasenrücken liegen. Richten Sie die Maske aus und drücken Sie den Nasenclip an Ihren Nasenrücken. Warenkörbchen FFP2 Atemschutzmaske 5 Stück
  • Legen Sie die Ohrbänder auf beiden Seiten über die Ohren.
  • Prüfen Sie die Dichtigkeit der Maske.
  • Zum Ablegen der Maske streifen Sie die Ohrbänder nach vorne über die Ohren ab. Die Außenseite der Maske kann mit Aerosol belastet sein. Vermeiden Sie den Kontakt.